Der Fährmann und die Flaschenpost — 15., 16. und 17. November 2013 — Alte Handelsbörse Leipzig

Der Fährmann und die Flaschenpost — 15., 16. und 17. November 2013 — Alte Handelsbörse Leipzig

Thorge, der Fährmann kann sich eigentlich nicht beschweren: er hat einen sicheren Arbeitsplatz auf seiner kleinen Ruderfähre, hat eine Frau, die ihn wie eine Mutter umsorgt, einen Freund, der mit ihm „durch dick und dünn“ geht… dennoch ist er nicht ganz mit der jetzigen Situation zufrieden: eigentlich schon immer träumt er davon einmal die große weite Welt zu sehen, anstatt tagein tagaus über den Fluss seine Gäste (immer wieder) hin und her zu befördern. Dieser Kindheitstraum holt ihn (und seine Gäste auf der Fähre) nun ein und seine grössten Wünsche sind auf einmal zum Greifen nah…
Was Thorge alles zwischen Land und Meer, zwischen Vergangenheit und Gegenwart, zwischen Traum und Realität erlebt, seht Ihr in unserem turbulenten Musiktheaterstück – gespielt und musiziert von 35 Schülerinnen und Schülern der tonicum-Musikschule, diesmal mit dabei: ein „Special-Guest“ aus dem Norden, ein Bollerwagen und über 20 Ukulelen… lasst Euch überraschen – und – glaubt an Eure Träume!

Premiere ist am Freitag, d. 15.11.2013 um 19:00 Uhr, weitere Aufführungen gibt es Samstag, d. 16.11. um 15:00 und 19:00 Uhr, Sonntag, 17.11. 15:00 Uhr

Veranstaltungsort: Alte Handelsbörse Leipzig (Naschmarkt 2, 04109 Leipzig)

Kartenvorverkauf: tonicum-Musikschule, Wittenberger Str. 5, 04129 Leipzig — 0341-9914515 — www.tonicum.net

„Der Fährmann und die Flaschenpost“ ist eine Produktion der tonicum-Musikschule.

Plakat_A1_DerFaehrmann_Web klein

Schreibe einen Kommentar