Die Fischer und der Bademeister – auch lange Beine können lügen

Die Fischer und der Bademeister – auch lange Beine können lügen

KARTENRESERVIERUNG unter

Tel. 0341-9914515 oder 0341 – 2273036

——————————————————

Unser neues Musiktheaterstück – am 09. und 10. Juni in der Männerschwimmhalle im Leipziger Stadtbad:

Ingelund – ein kleiner, verschlafener Ort am Meer, irgendwo im Norden, irgendwann am Anfang des 20. Jahrhunderts…

Eigentlich ließe es sich in einer so idyllischen Lage wunderbar leben – wenn man nur etwas mehr Kleingeld zur Verfügung hätte, damit man sich auch mal was leisten kann. Die Ingelunder träumen ständig davon, dass sie einmal im Leben genug Geld und Reichtum haben. Damit dies nicht nur ein Traum bleibt, beschließt man, „Das Kleinod am Meer“ in der Zeitung zu bewerben, vielleicht kommen ja dann die Touristen in Scharen und lassen viel viel Geld in Ingelund…

Von diesem Wunsch erfährt auch eine reiche, eiskalte Geschäftsfrau aus Badvaktsund. Sie will nun ihr Hotelimperium auf Kosten Ingelunds vergrößern. Ingelunds Bürgermeister lässt sich von ihren weiblichen Reizen betören und verschachert kurzerhand seine ganze Stadt an die wunderschöne Frau. Nun haben die Ingelunder – für eine kurze Zeit – endlich den lang ersehnten Reichtum und viele Gäste bei sich im Ort – nur: ist es wirklich das, was sie sich schon immer gewünscht haben? Reichtum und Geld sind ja bekanntlich nicht alles, was man zum Leben benötigt – oder doch?

Lasst Euch entführen an einen Ort, wo das Meer noch blau und die Ferne ganz nah ist – und erlebt mit uns zusammen ein lustiges Musiktheaterstück für die ganze Familie – gespielt und musiziert von 50 Schülern der tonicum-Musikschule.

Aufführungen im Stadtbad Leipzig:

  • Samstag, 09.06.2012 – 19:00 Uhr
  • Sonntag, 10.06.2012 – 15:00 Uhr 

Eintritt: 5,- € / 7,- €

Ein Teil der Eintrittsgelder kommt der „Förderstiftung Leipziger Stadtbad“ zugute und wird für die weitere Restaurierung des Bades verwendet.

Schreibe einen Kommentar